Schloss Wiepersdorf

Schloss in Wiepersdorf 01 Schloss in Wiepersdorf 02 Schloss in Wiepersdorf 03 Schloss in Wiepersdorf 04 Schloss in Wiepersdorf 05 Schloss in Wiepersdorf 06
 

Bezeichnung, Anschrift

Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Bettina-von-Arnim-Str. 13
14913 Wiepersdorf

Ansprechpartner

Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Liegenschaftsabteilung Potsdam
Breite Straße 9, 14467 Potsdam
Web: www.schloss-wiepersdorf.de


 

Lage

Schloss Wiepersdorf liegt zwischen Jüterbog (20 km) und Luckau (35 km) südlich von Luckenwalde (30 km) in einer reizvollen, sehr ländlichen Umgebung.
Google Maps: Hier klicken

Allgemein

Wiepersdorf, am östlichen Fläming in der Nähe von Jüterbog gelegen, bildete mit weiteren sechs umliegenden Dörfern das Ländchen Bärwalde. Es wurde erstmals 1160 urkundlich erwähnt, war 1652 unter böhmischer Herrschaft wüst und wechselte nach Aufhebung der preußischen Lehnshoheit 1742 mehrfach den Besitzer. Heute gehört Wieperdorf zur Gemeinde Niederer Fläming.

Die Dorfstruktur ist geprägt durch das Schloss Wiepersdorf mit seinem weitläufigen Park und einer Dorfkirche aus dem Spätmittelalter. Der Fläming-Skate und der Rotkäppchen-Wanderweg Verknüpfen die Schlossanlage mit den gut erschossenen weitläufigen Erholungsgebieten des Flämings.


 

Baugeschichte mehr...

 

Eigentum mehr...

 

Nutzungsmöglichkeiten mehr...

 
Nach oben